Weihnachtsmarkt in Monschau

Heute waren wir – auf Empfehlung von Birthe und Faian – auf dem Weihnachtsmarkt in Monschau. Wir waren wirklich sehr positiv überrascht. Sowohl die Stadt (ja – als Dorf kann man das wirklich nicht mehr bezeichnen) als auch der Weihnachtsmarkt waren wirklich wunderbar.
Hatten wir vorher noch einen sehr angenehmen Abstieg vom Parkplatz in die Altstatd, mußten wir nun die vielen Stufen und Steigungen wieder hinauf. Da kam uns ein kurzer Abstecher zum knapp verpaßten Krippenspiel im Hof der Burg Monschau sehr gelegen. Dennoch blieben uns – nachdem ich mir im Whrgang heftig den Kopf gestoßen hatte – der restliche Aufstieg nicht erspart. Es hat sich aber auf jeden Fall gelohnt und wir werden sicher bald mal wieder nach Monschau fahren. Auch allen Lesern die ausdrückliche Empfehlung.

Stefan Moeller Verfasst von:

Ein Kommentar

  1. 13. Dezember 2004
    Antworten

    Mensch Stefan,
    Monschau kenn ich doch schon laengst.
    Also wenn du mal einen richtigen St. Martin sehen willst, solltest du ebenfalls mal zum St. Martinszug nach Monschau fahren. (Der war bisher mein Onkel und auch ich habe schon auf dessen Schoss gesessen ;P).
    Ab naechstes Jahr uebernimmt dessen Sohn das – also mein Vetter. Und zu allem uebel heisst der auch noch Martin. Na wenn das mal kein Zufall ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.