Vorweihnachtliche Ruhe

Jetzt – so kurz vor dem weihnachtlichen Ziel – wird alles etwas ruhiger. Auch bei mir habe ich eine gewissen Entspannung seite dem letzten Wochenende festgestellt. War noch so viel zu tun und zu erledigen, geht das Leben nun viel ruhiger seinen Gang.

Die Kollegen – die sonst nie Zeit haben – small-talken mit einem, die Termindichte nimmt extrem ab und allein durch die wenigen hellen Stunden am Tag gönne ich mir abends eine frühere Bettruhe.

Einzig der Einkaufsrummel ist ungebrochen. Da hetzen Menschen tütenbeladen von Geschäft zu Geschäft um nun noch die letzten Geschenke zu kaufen. Gut: Wer konnte ahnen, das Weihnachten schon am 24. Dezember beginnt.

Mir selbst fehlen nur noch winzige Kleinigkeiten, die ich ganz locker und entspannt morgen früh besorgen werde.

In diesem Sinne noch eine schöne Vorweihnachtszeit ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches, gesundes Neues Jahr.

Stefan Moeller Verfasst von:

2 Comments

  1. Fabian
    21. Dezember 2005
    Reply

    Tja,

    also mit dem entspanneren Zugehen in dieser letzten Woche vor Weihnachten kann ich dir nur zustimmen. Mit dem Geschenke-Kauf eigentlich auch ( ich hatte sogar schon einige Geschenke im September), allerdings brauche ich noch 2 kleine Geschenke, die meines Erachtens nach völlig einfach zu besorgen sind, zumal das eine eine CD ist. UNd was ist? In keinem CD-Laden in Dortmund ist diese CD aufzufinden!!!!! Wie kann das nur sein?????? Ich werde mich heute wohl noch mal in die Stadt begeben um noch mal nach Alternativen Ausschau zu halten!!!

    Frohe Weihnachten und einen feutch-fröhlichen Rutsch ins neue Jahr!

    Bis dann

    Fabian

  2. K. Moeller
    22. Dezember 2005
    Reply

    Hallo,auch ich nehme gern an der Entspannung an den letzten Tagen vor Weihnachten teil und habe mit seit heute Urlaub gegönnt – so können die Vorbereitungen für den heiligen Abend /Baum schmücken und Fest-Menu) in aller Ruhe angegangen werden.

    Erstaunlicherweise war es seit beginn der Woche schon bei der morgendlichen Parkplatzsuche viel ruhiger und die sonst übliche Jahresendhektik im Büro fehlte vollends.

    Weiterhin fröhliche Entspannung wünscht klm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.