Kategorie: Reisen

9. Januar 2015

Jahreswechsel und wat…?

Zum dritten Mal in Folge sind wir über Silvester an der holländischen Nordseeküste – in Domburg – gewesen. Gemütlich. Mit Freunden. Im eigenen Ferienhäuschen.

„Die sind doch irre, die Holländer!“ war noch der erste Gedanke, als wir vor drei Jahren – am Neujahrstag –  am Strand hunderte von Menschen mit Bade-Klamotten und orangen Zipfelmützen am Strand stehen und dann laut schreiend ins Meer und zurück rennen sahen. Wohlgemerkt; am 1. Januar des jeweiligen Jahres. Nieuwjaarsduik heißt übrigens soviel wie Neujahrs-Tauchen. Genau das ist es dann auch: ins Wasser rennen, untertauchen und zurück. (Dieses Spekatakel wird übrigens überall in den Niederlanden zelebriert).

10. November 2013
1. April 2008
25. März 2008
12. Oktober 2007

Vergangene Woche war ich (mit meinem Onkel, Andreas, Guido und Michael) zum Oktoberfest in München.…

16. August 2007