Hardwarepraktikum – Acht! Gemacht! Gut ist…

Categories Aus dem Leben

Kurz und bündig haben wir die zu entwerfenden Schaltpläne in knapp einer Stunde entworfen. Abnehmen lassen. Die restlichen zwei Unterschriften kassiert. Und Tschüß… und weg!

Damit hat der Stress ein Ende und ich verabschiede mich vom Hardwarepraktikum und beinahe auch vom Semester. Endlich!

1 thought on “Hardwarepraktikum – Acht! Gemacht! Gut ist…

  1. Tja wie du ja schon in meinem Blog geschrieben hast waren wir wohl zur selben Zeit am selben Ort, ich aber ja leider nur mal kurz am Sonntag weil wir unseren Camping in Westkapelle hatten.
    Aber lass nochmal in Aachen treffen, haben wir ja schon lange vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.