Fotoblog und Fotografie-Stöckchen

Zur Neu-Eröffnung meines FotoBlogs wollte ich auch mal ein paar Worte zu mir in Verbindung mit Fotografie sagen. Und da och kürzlich darüber gestolpert bin habe ich bei Manuela im Garten das Fotografie-Stöckchen aufgesammelt:

Mit welcher(n) Kamera(s) fotografierst / arbeitest du?

Nachdem ich mit einer Sony DSC-F717 angefangen habe war der Weg zur digitalen Spiegelreflex-Kamera nur ein kleiner Schritt. Jetzt fotografiere ich schon eine ganze Weile mit der Canon EOS 350D.

Mit der 350D bin ich mehr als zufrieden, wobei ich nicht ausschliessen möchte mit wachsendem Interesse auch noch die eine oder ander Klasse nach oben zu wagen. Für die nähere Zukunft bin ich aber sicher top ausgestattet mit dieser Kamera.

Welches Zubehör hast du dir für dein Hobby/Beruf zugelegt?

Canon EF 70-200mm 1:4L USM

Zwei 512MB Speicherkarten, eine mit 256MB und ein Microdrive mit 4GB. Außerdem eine Fototasche und ein Obkektiv: EF 70-200mm 1:4L USM. Für Fotos mit langer Belichtungszeit habe ich außerdem noch ein Stativ erworben.

Auf der Wunschliste stehen neben einem Blitz noch ein/zwei Objektive, eine Fernbedienung und ggf. ein Batteriegriff.

Seit wann bis du Hobby- oder Berufsfotograf?

Geknipst (Ritsch-Ratsch) habe ich schon als Kind, aber wirklich begeistert fotografiere ich seit 2002.

Veröffentlichst du deine Bilder? Zeitung, Internet, Agentur, Ausstellung….

Neben den Veröffentlichungen bei flickr und hier im Fotoblog gibt es seit einigen Jahren Kalender mit meinen Fotos, die sich bei Familie, Freunden und Bekannten größter Beliebtheit erfeuen.

Hast du mit deinen Bildern schon einmal an einem Fotowettbewerb teilgenommen?

Nein. Da würde ich mir auch keine Chancen ausrechnen.

Nimmst du dir Zeit um bestimmte Themen und Techniken der Fotografie umzusetzen? Zum Beispiel Blaue Stunde, Panoramen, Aktfotografie…

Ja. Panoramen und HDR-Fotos habe ich Laienhaft schon mal gemacht. Das will ich aber in Zukunft definitiv noch mal vertiefen.

Zuwerfen möchte ich das Stöcken Andreas (bald hoffentlich mit neuer Seite), Jochen und Matthias (hoffentlich bald mit Relaunch). Natürlich darf es auch jeder mitnehmen, der darüber stolpert.

Wer mich nun für völlig verrückt hält und keine Ahnung von Stöckechen hat, kann sich mal hier schlau machen.

Stefan Moeller Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.