Danke! Danke! Danke!

Zu meinem gestrigen Geburtstag hatte ich Besuch von Katja und meinen Eltern und meiner Schwester. Sie haben es trotz des Schneechaos in NRW gewagt, und den Weg nach Aachen (dank neuem Navi) gefunden.

Ich möchte mich recht herzlich für alle Glückwünsche und die tollen Geschenke bedanken. Es gab Rom, den Director 2, Lesestoff, Spiele, Socken und natürlich Kröten.

Die Geburtstagsfeier wurde kurzerhand auf den Aachener Weihnachtsmarkt verlegt und endete dort natürlich im Hexenhof.

Stefan Moeller Verfasst von:

3 Kommentare

  1. Fabian
    29. November 2005
    Antworten

    Na das hört sich ja richtig nett an!!

    Freut mich, dass du einen schönen Geburtstag mit deinen Lieben verbringen konntest.

    Bis ganz bald

    Fabian

  2. ET
    30. November 2005
    Antworten

    Hi Stefan,

    nachträglich alles Gute! Und immer… (Du weißt schon ;-))

    Telefoniert der Kerl mit mir und sagt nichts…

    Grüße aus dem wilden Süden

    ET

  3. 30. November 2005
    Antworten

    Was soll ich machen?

    “Du ET. Ich hatte am Montag Geburtstag!” sagen?

    Das haben schon Leute in der Schule gebracht: Melden sich am Anfang der Stunde, kommen dann dran und sagen: “Ich wollte nur sagen, dass ich heute Geburtstag habe!” (Auch wenn man damals noch dass mit “ß” geschrieben hat).

    Das fand ich damals schon peinlich und werde also auch jetzt nicht damit anfangen.

    Trotzdem: Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.