Coole Sache

Seit zwei Wochen kühlt ein neuer Kühlschrank meine Speisen und Getränke. Über nacht habe ich meinen »Alten« vom Netz genommen und offen stehen – oder besser: liegen – lassen. Verblüffenderweise war kaum etwas getaut, gescheige denn geschmolzen. Das Eis war wirklich nur angetaut. Also habe ich heißes Wasser reingeschüttet – so etwa 25 Liter und das ganze Wasser mit einer kleinen Umwälzpumpe abgepumpt.

Dabei fiel mir ein, dass ich eigentlich noch »Danke« sagen wollte.

Also: Danke an …

  • Guido für den Kühlschrank – Wann kommt Ihr Bier trinken? – Habe ich ja versprochen.
  • Tim für´s Transportieren des Kühlschrankes nach Baerl.
  • Tobias für das kurzfristige Ausleihen des Busses.
  • Papa für´s Einladen in den Bus.
  • Fabian für´s Ausladen und Hochschleppen.
  • Katja, die den Bus dann wieder mit nach Duisburg genommen hat.
Stefan Moeller Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.